Gaggenauwetter

Wetterlage in Gaggenau / Baden-Württemberg

  • Gaggenauwetter

  • Wetterlage BAWÜ

  • Vorhersage heute

  • Vorhersage morgen

  • Vorhersage übermorgen

  • 3 Tage-Vorhersage

  • 10 Tage-Vorhersage

  • Thema des Tages

 
 
Letzte Aktualisierung: 02.12.2023, 00.36 Uhr
Das Tief über Oberitalien schwächt sich deutlich ab und verliert den Einfluss auf das Wetter in Baden-Württemberg. Anschließend gerät die polare Luft unter Zwischenhocheinfluss. SCHNEE/GLÄTTE: Mit Ausnahme des äußersten Nordwestens und des Oberrheins verbreitet leichter bis mäßiger Schneefall mit Glätte. Bis Samstagnachmittag im äußersten Nordwesten geringfügiger Schneefall, vom Schwarzwald bis nach Hohenlohe 1-5 cm, vom Südschwarzwald bis zur Alb 5-10 cm Neuschnee. In Oberschwaben 10-20, im Allgäu 20-30 cm Neuschnee in 24 Stunden. FROST: Heute Morgen landesweit leichter, in mittleren und hohen Lagen auch punktuell mäßiger Frost. Tagsüber verbreitet Dauerfrost. In der Nacht zum Sonntag oft mäßiger, im Bergland teils auch strenger Frost.
Radarfilm (Niederschlag)
Baden Württemberg

Aktuelle Beobachtungen aus
Baden Württemberg

Radarfilm wetterundklima_vorort


Vorhersage für Deutschland

Datum der DWD-Daten: Samstag, 02. Dezember 2023 00:36:59 Uhr:

In der Südosthälfte Schneefall mit Glätte, allmählich nachlassend. Verbreitet Frost.
Heute Früh sowie im weiteren Tagesverlauf stark bewölkt bis bedeckt. Allmählich nachlassender, nach Südosten abziehender Schneefall. Anschließend vereinzelte leichte Schneeschauer. Höchstwerte -4° im Bergland und bis +1° am Oberrhein. Meist schwacher Wind, in Böen frisch aus Nordwest. In der Nacht zum Sonntag zögerliche Auflockerung. Im Bergland und Allgäu letzte Schneeschauer, sonst trocken. Örtlich Nebel. Streckenweise Glätte. Minima -4° bis -12°.

© Deutscher Wetterdienst

Vorhersage für Deutschland

Datum der DWD-Daten: Samstag, 02. Dezember 2023 00:36:59 Uhr:

Am Sonntag anfangs heiter bis sonnig, im weiteren Verlauf aufziehende Wolkenfelder. Trocken. Höchstwerte -4° auf der Schwäbischen Alb, bis +2 am Rhein. Meist schwacher Wind aus Süd bis Südost. In der Nacht zum Montag verbreitet stark bewölkt. Damit einhergehend örtlich etwas Schnee. Lokal Nebel. Tiefstwerte -1° bis -11°. Auf dem Feldberg starke Böen aus Südwest.

© Deutscher Wetterdienst

Vorhersage für Deutschland

Datum der DWD-Daten: Samstag, 02. Dezember 2023 00:36:59 Uhr:

Am Montag stark bewölkt bis bedeckt. Aus Westen aufziehender leichter Schneefall. In tiefen Lagen Regen, lokal gefrierend mit Glatteis. Höchstwerte -2° in Oberschwaben, bis +5° am Oberrhein. Meist schwacher Wind aus Süd bis Südost, teils mit frischen, exponiert auch starken Böen. In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt. Von Westen verbreitet Übergang von Schnee in Regen. Im Übergangsbereich teils gefrierend mit Glatteisgefahr. Minima zwischen +2° und -4°. Exponiert im Schwarzwald starke bis stürmische Böen aus Südwest.

© Deutscher Wetterdienst

Vorhersage für Deutschland

Datum der DWD-Daten: Samstag, 02. Dezember 2023 00:36:59 Uhr:

Am Dienstag viele Wolken, gebietsweise Regen, im Hochschwarzwald auch Schnee. Temperaturanstieg auf 0° im Bauland bis 8° im Raum Freiburg. Schwacher bis mäßiger Süd- bis Südwestwind mit teils frischen, in hohen Lagen auch starken bis stürmischen Böen. In der Nacht zum Mittwoch meist bedeckt mit Regen, im Bergland Schnee mit Glätte. Tiefstwerte +2° bis -4°. Auf den Schwarzwaldgipfeln starke bis stürmische Böen. Auf dem Feldberg Sturmböen.

© Deutscher Wetterdienst

Momentan sind keine Daten verfügbar

Momentan sind keine Daten verfügbar